Ein Feind ist jemand, dessen Geschichte ich nicht gehört habe.

Thich Nhat Hanh
hamburg, michel, city

Zusammenleben kann gelingen

Wie gestaltet sich das Miteinander in Ihrer Nachbarschaft?

Haben Sie Anliegen, die Sie gerne besprechen würden?

Gibt es Spannungen zwischen Einzelnen und unterschiedlichen Gruppen, zum Beispiel im Treppenhaus oder auf der Straße?

Haben Sie oder Mitglieder Ihrer Familie Ärger mit Nachbar*innen und wünschen sich eine entspanntere Atmosphäre?

Ein Nachbarschaftszirkel kann Sie hierbei unterstützen
Ein Nachbarschaftszirkel bietet die Möglichkeit, miteinander ins Gespräch zu kommen und Konflikte zu lösen. Um ein friedliches Miteinander zu erreichen, treffen sich alle Beteiligten und tauschen ihre Standpunkte aus. Jede*r kann sich äußern und wird gehört. Zunächst wird geklärt, was allen für ein gutes Gespräch wichtig ist.

Sie geben die Richtung vor
Als Teilnehmer*in im Nachbarschaftszirkel entwickeln Sie selbst passende Ideen für Ihr konkretes Anliegen. Wir unterstützen Sie dabei als unparteiische Vermittler*innen. Wenn Sie und die anderen Teilnehmer*innen offen für eine Einigung sind, wird das Ergebnis des Zirkels die Interessen aller Parteien widerspiegeln.

Treffen im kleinen und im großen Kreis
Ein Nachbarschaftszirkel wird in vertraulichen Einzelgesprächen vorbereitet. Anschließend findet der eigentliche Zirkel mit allen Teilnehmer*innen statt. In einem Folgezirkel wird geschaut, ob die Umsetzung der gesammelten Ideen im Alltag gelingt oder ob es neue Absprachen braucht.

Kostenlos und mit Gewinn
Durch eine Teilnahme am Nachbarschaftszirkel entstehen Ihnen keinerlei Kosten. Das Angebot richtet sich im Schwerpunkt an alle Menschen im Bezirk Wandsbek sowie freie und städtische Initiativen und Träger.